13. Juni 2013, 19:00 Uhr – 23:00 Uhr

Der letzte gemeinsame Schulungsabend. Wir Schulungsteilnehmer haben den Abend geplant – sozusagen für unsere „Lehrer“. Wir wollen grillen. Bei so vielen unterschiedlichen Paaren wird es ein kleines Kunststück alle Wünsche und Ideen unter einen Hut zu bekommen. Wer bringt was, wer mag was, wo grillen wir und dann schließlich die Fragen aller Fragen: Wer wird der Grillmeister? Nun, wir sind ja mittlerweile eine ausgewogene Gruppe wo jeder seine Rolle gefunden hat. Der Abend wird entspannt, ein wenig erleichternd denke ich. Die Schulung ist geschafft. Der theoretische Test komm noch, die Familien-Historie, Einzelauswertung, Einwertung durch unsere „Lehrer“ und schließlich nach den Besuchen vom Jugendamt in unserer Wohnung das Abschlussgespräch. Danach erst entscheidet sich ob wir Pflegeeltern werden dürften. Ob wir es werden, steht auf einem anderen Blatt.

Es wird viel gelacht, gegessen und erzählt. Wir haben zwei – drei Paar gefunden mit denen wir auf einer Wellenlänge sind. Wir beschließen auch danach in Kontakt bleiben zu wollen.

Der Heimweg wird zur internen Feedback Runde. Gelernt ist gelernt. Heute sind wir entschlossen. Wir würden Pflegeeltern werden wollen. Wenn alles so bleibt. Wir haben die Monate wirklich gebraucht um uns zu entscheiden. Jetzt muss das „Amt“ das nur noch auch so sehen.